Bundesverband
Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V.
Home | Aktuelles | Termine | INFORUM | Über uns | Tipps
Position: Aktuelles > Artikel

Artikel 2. Quartal 2006

Logo der Kobinet-Nachrichten als Grafiklink zu den Kobinet-NachrichtenHinweis: Die meisten Links zeigen auf  kobinet und öffnen ein neues Fenster. Sobald Sie dieses schließen, sind Sie wieder bei uns. Wir empfehlen die regelmäßige Lektüre der Kobinet-Nachrichten, da unsere Links nur einen kleinen Teil der Nachrichten anzeigen können.

| zurück zu den aktuellen Nachrichten | zur Startseite |

Datum Themen der Artikel externe
Quelle(n)
30.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Besorgt um die Qualität der Eingliederungshilfe Der 5. Parlamentarische Abend des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe war geprägt von der Sorge um die Qualität der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen. kobinet  
29.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Langer Atem und politisches Engagement lohnt sich Die heutige Verabschiedung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes durch den Deutschen Bundestag zeigt nach Ansicht der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland und des Netzwerk Artikel 3, dass sich langer Atem und politisches Engagement doch lohnt. kobinet  
29.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Alles nur ein Missverständnis Vor einigen Wochen weckte die Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linken im Bundestag die Hoffnung auf einkommens- und vermögensunabhängige Leistungen innerhalb des Persönlichen Budgets. Das sei nur ein Missverständnis, schrieb nun das Arbeitsministerium an kobinet-Leserin Edith Sonntag. kobinet  
29.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org ForseA begrüßt 500. Mitglied Das Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen (ForseA e.V.) hat jetzt mit dem Bad Kreuznacher Zentrum für selbstbestimmtes Leben sein 500. Mitglied aufnehmen können. Der ForseA-Vorstand freut sich. kobinet  
28.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Schlechte Zahlungsmoral Immer wieder klagen behinderte Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber über die schlechte Zahlungsmoral von Sozialhilfe- und anderen Leistungsträgern. Eine Mutter wehrt sich und Frontal 21 sucht Beispiele. kobinet  
28.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Das Behindertenrecht wird komplizierter Nachdem die Zustimmung für die Föderalismusreform für die Abstimmung am Freitag im Deutschen Bundestag als sicher gilt, macht sich kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul seine Gedanken über das Behindertenrecht. Eins ist für den Behindertenrechtler klar: Das ohnehin schon komplizierte Behindertenrecht wird noch komplizierter. kobinet  
27.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Gleichberechtigte Lebensbedingungen statt Rückfall in die Kleinstaaterei Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) hat heute zusammen mit einem breiten Bündnis von Behindertenorganisationen die Abgeordneten des Deutschen Bundestages davor gewarnt, das bundeseinheitliche Behindertenrecht durch die geplante Föderalismusreform zu zerschlagen. kobinet  
25.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Ein unmoralisches Angebot? 10.000 Euro hat heute Abend ein Elternpaar für einen Platz in einer integrativen Schule einem anderen geboten. Noch ist das (hoffentlich) keine Realität, sondern nur eine Szene in der Fernsehserie "Lindenstraße".
kobinet  
24.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org 40 Stimmen würden reichen 40 Abgeordnete aus den Reihen der Union und SPD würden genügen, um die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit der großen Koalition für die Föderalismusreform zu kippen kobinet  
24.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Schwedisches Modell Vorbild Die Bundes-Behindertenbeauftragte Karin Evers- Meyer hat das schwedische Modell als Vorbild zur Integration gehandicapter Menschen in Deutschland empfohlen. Neben einem selbstbestimmten Leben hätten die in dem skandinavischen Land praktizierten Hilfeformen für behinderte Menschen auch 1.000 neue Arbeitsverhältnisse entstehen lassen kobinet  
23.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Empowerment für Assistenz Dass die Methodes des Peer Counseling, also der Beratung von Behinderten durch Behinderte, ein wichtiges Instrument für die Nutzung des Arbeitgebermodells und persönlicher Budgets ist, wurde heute bei einer Veranstaltung in der Landesvertretung von Rheinland-Pfalz in Berlin deutlich kobinet  
23.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Kritik an Föderalismusreform in SPD wächst Noch ist die von der Union und SPD geplante Föderalismusreform nicht in Sack und Tüten. Der Widerstand gegen die Reform mit weitreichenden Auswirkungen in der SPD wächst. kobinet  
22.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Entwurf der Föderalismusreform korrigieren Die Föderalismusreform darf nicht zu Rückschritt für Pflegebedürftige und Behinderte führen, erklärte heute der Sozialverband Deutschland und bekräftige seine Forderung, den Entwurf der Regierung zu korrigieren. kobinet  
21.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Lebenshilfe: Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe gefährdet Mit seiner in einer Klausurtagung verabschiedeten Potsdamer Erklärung hat sich der Vorstand der Bundesvereinigung Lebenshilfe heute erneut an die Mitglieder des Bundestages und Bundesrates gewandt. In diesem Appell warnt er vor den Folgen der Änderung des Artikel 84 des Grundgesetzes im Rahmen der Föderalismusreform. kobinet  
21.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Aktion gegen Kleinstaaterei Mit einer Infoaktion am Reichstag will die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) am 27. Juni in Berlin gegen Verschlechterungen für behinderte Menschen durch die Föderalismusreform protestieren kobinet  
16.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Gleichberechtigte Lebensbedingungen statt Kleinstaaterei "Gleichberechtigte Lebensbedingungen für behinderte Menschen statt Rückfall in die Kleinstaaterei" - unter diesem Motto koordiniert die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) eine Aktion gegen die Föderalismusreform, die am 27. Juni ab 13.45 Uhr in Berlin stattfindet. kobinet  
14.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Nordische Länder Vorbild für DeutschlandErste Eindrücke der Behindertenbeauftragten der sozialdemokratischen Bundestagsfraktion, Silvia Schmidt, auf ihrem gemeinsamen Arbeitsbesuch mit der Behindertenbeauftragten der Bundesregierung in Schweden und Finnland. kobinet  
13.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Schwedenreise wichtiges Zeichen Nach Ansicht des Selbstbestimmt Leben Referenten der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland, Ottmar Miles-Paul, ist die Reise der Behindertenbeauftragten der Bundesregierung, Karin Evers-Meyer, nach Schweden und Finnland ein wichtiges Zeichen, das Hoffnung gibt. kobinet  
12.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Behindertenbeauftragte zu Informationsbesuch in Skandinavien Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen ist heute zu einem einwöchigen Informationsbesuch nach Schweden und Finnland aufgebrochen. kobinet  
10.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Diskussion um Antwort auf Kleine Anfrage Über die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken im Bundestag ist eine "heiße Diskussion" entbrannt. Darin geht es um die Frage einkommens- und vermögensunabhängiger Leistungen im Persönlichen Budget. Schreiben jetzt auf der Internetseite des Forums selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen veröffentlicht. kobinet  
09.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org "Das gab es in keinem anderen Land der Welt" Peinlich berührt zeigt sich die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen über die jüngst wieder aufgeflammte Diskussion rund um das Gleichbehandlungsgesetz. kobinet  
08.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Trägerübergreifende persönliche Budget ab 2008 Sollleistung Auf eine kleine Anfrage der Linken im Bundestag bekräftigt die Bundesregierung, dass behinderte und chronisch kranke Menschen ab 2008 einen Rechtsanspruch auf trägerübergreifende Persönliche Budgets erhalten. Föderalismusreform als Hindernis bei der Umsetzung? kobinet  
07.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Widerstand gegen Föderalismusreform Der Allgemeine Behindertenverband in Deutschland und die Bundesarbeitsgemeinschaft Clubs Behinderter und ihrer Freunde haben heute in einer gemeinsamen Presseerklärung angekündigt, dass sie die Gefährdung sozialer Standards durch die geplante Föderalismusreform nicht hinnehmen werden. kobinet  
06.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Rückfall in die Kleinstaaterei Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Karin Evers-Meyer, hat heute in Berlin noch einmal eindringlich vor den Auswirkungen der Föderalismusreform in der derzeit geplanten Fassung gewarnt. Diese Föderalismusreform gefährde einheitliche Lebensverhältnisse behinderter Menschen. kobinet  
05.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Beschäftigung osteuropäischer Pflege- und Haushaltshilfen Eine Broschüre des saarländischen Sozial- und Justizministeriums informiert über rechtliche Voraussetzungen für die Beschäftigung osteuropäischer Pflege- und Haushaltshilfen in deutschen Haushalten. kobinet  
05.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Handbuch zum Persönlichen Budget Unter dem Titel "Persönliches Budget - Das Handbuch für Nutzerinnen und Nutzer" erscheint noch in dieser Woche ein praktischer Ratgeber. Herausgeber ist das Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen. kobinet  
03.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Rentenabschläge bei Erwerbsminderungsrente teilweise gesetzwidrig Der Sozialverband Deutschland hat ein wegweisendes Urteil beim Bundessozialgericht erzielt. Danach sind Abschläge bei Erwerbsminderungsrenten, die vor dem 60. Lebensjahr in Anspruch genommen werden gesetz- und grundrechtswidrig. kobinet  
03.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.orgTrägerübergreifende Persönliche Budgets einkommens- und vermögensunabhängig! Auf eine Kleine Anfrage der Linken im Bundestag lautet die Antwort der Bundesregierung in einem Schreiben an den Präsidenten des Deutschen Bundestages, dass Leistungen im Rahmen von Persönlichen Budgets einkommens- und vermögensunabhängig gewährt werden können. Paradigmenwechsel wird vollzogen. kobinet  
02.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Durchbruch für Persönliches Budget mit Pflegeversicherung Mittels eines Kooperationsvertrages zwischen behinderten Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern und dem Kasseler Verein zur Förderung der Autonomie Behinderter ist es gelungen, Sachleistungen der Pflegeversicherung nun auch in ein Persönliches Budget mit einzugliedern. kobinet  
01.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Rechte behinderter Menschen stärken Niedersachsens Behindertenbeauftragter Karl Finke hat heute die im Bundestag vertretenen Parteien und alle Bundesländer aufgefordert, bei der bevorstehenden Föderalismusreform die Rechte behinderter Menschen zu sichern und nicht zu gefährden. kobinet  
01.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Dieser Föderalismusreform Einhalt gebieten Die sozialdemokratische Bundestagsabgeordnete Silvia Schmidt sagte heute: "Dieser Föderalismusreform muss Einhalt geboten werden - es muss demonstriert werden!" kobinet  
01.06.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Keine Föderalismusreform auf Kosten Behinderter und Pflegebedürftiger Der Sozialverband Deutschland befürchtet, dass die Föderalismusreform zu einem schweren Rückschritt für pflegebedürftige und behinderte Menschen führt. Verbandspräsident Adolf Bauer erklärte heute: Keine Föderalismusreform auf Kosten behinderter und pflegebedürftiger Menschen! kobinet  
31.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Deutscher Behindertenrat fordert Änderungen bei Föderalismusreform Der Deutsche Behindertenrat hat heute Bundestag und Bundesrat dringend zu Änderungen an der Föderalismusreform aufgefordert. Ratssprecherin Brigitte Setzer-Pathe: Behindertengleichstellungsgesetz darf nicht ausgehöhlt werden! kobinet  
31.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Aktionen gegen Föderalismusreform Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) ruft zu Aktionen gegen die Förderalismusreform auf. Die "Reform" gefährde wichtige Errungenschaften in der Behindertenpolitik und öffne der Kleinstaaterei in diesem Bereich wieder Tür und Tor. kobinet  
29.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Behinderte Eltern werben für Elternassistenz Bei einem Treffen mit PolitikerInnen der großen Koalition haben heute behinderte Eltern ihre Situation geschildert und für die Verankerung des Rechtsanspruchs auf Elternassistenz geworben. kobinet  
29.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Kritik an Förderpraxis der Aktion Mensch Ottmar Miles-Paul vom Netzwerk Artikel 3 hat die Förderpraxis der Aktion Mensch kritisiert, wonach diese immer noch Gelder für neue "Wohnheime" bereitstellt. In Erfurt nahm gestern zum Beispiel ein u.a. von der Aktion Mensch gefördertes "Wohnheim" für 24 so genannte geistig behinderte Menschen seinen Betrieb auf. kobinet  
28.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Heimenquete und Merkzeichen Am 1. Juni stehen auf der Tagesordnung zur 37. Plenumssitzung des Deutschen Bundestages zwei "Behindertenthemen". Es wird um die Einsetzung einer "Heimenquete" und das Merkzeichen "B" im Schwerbehindertenausweis gehen. kobinet  
27.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu Selbstbestimmt Selbstbestimmt-Interview mit Elke Bartz anlässlich des Seminars "Wie sag' ich's meiner Assistentin / meinem Assistenten Selbstbestimmt!  
27.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org ISL tritt Koalition für Leben in Gemeinde bei Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) ist der Europäischen Koalition für das Leben behinderter Menschen in der Gemeinde beigetreten. kobinet  
27.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Kampf gegen Windmühlen ist unerträglich Täglich werden neue "Heime" geplant und gebaut, mal für behinderte, mal für alte Menschen. Tatsächliche Bedürfnisse der künftigen Bewohnerinnen und Bewohner werden ignoriert. kobinet  
26.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Unterschriftenliste regt zur Diskussion an Die von der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben Deutschland und dem Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen ins Leben gerufene Aktion gegen den Neubau von "Heimen" regt zur Diskussion an. kobinet  
25.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org So gut hatten es die Behinderten noch nie Über die Grundsteinlegung für ein neues Behindertenwohn"heim" im sächsischen Wurzen machte kobinet-Leser Jens Merkel heute aufmerksam. kobinet  
23.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Ein Stück weit angekommen Das Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen arbeitet im Arbeitskreis für eine teilhabeorientierte Pflege mit. Dies hat für die Selbsthilfeorganisation eine besondere Bedeutung. kobinet sprach mit der Vorsitzenden Elke Bartz. kobinet  
23.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Arbeitskreis für eine teilhabeorientierte Pflege berufen Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Karin Evers-Meyer, hat heute den Startschuss zur Tätigkeit eines Arbeitskreises für eine teilhabeorientierte Pflege gegeben. kobinet  
22.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Sommercamp ausgebucht Die Plätze für das Sommercamp für ein selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen vom 7. - 11. August in Duderstadt sind ausgebucht. Jetzt können nur noch Einzelne für die Warteliste aufgenommen werden, das gab heute das Bildungs- und Forschungsinstitut zum selbstbestimmten Leben Behinderter bekannt, das das Camp organisiert. kobinet  
20.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Von Sorgenkindern und familiärer Atmosphäre Heute war ein ganz normaler Samstagmorgen - bis kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul die Kasseler Lokalzeitung aufgeschlagen hat. Berichte mit Überschriften "Hilfe für Sorgenkinder" und "Wie in einer Familie" über ein Altenheim brachten dann aber das Blut des Behindertenrechtlers zum Kochen. kobinet  
19.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Flächendeckendes Angebot für Wachkomapatienten in Hessen In Hessen gibt es nach Ansicht der Ersten Beigeordneten des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Evelin Schönhut-Keit für Wachkoma-Patienten inzwischen eine gut ausgebaute Versorgungskette. kobinet  
18.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Das Recht auf ein Leben in der Gemeinde Unter diesem Motto fand gestern in Brüssel die erste internationale Tagung einer neuen europäischen Koalition für das Leben behinderter Menschen in der Gemeinde statt. kobinet  
17.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Keine Heime - kein Heimgesetz mehr In einer Antwort auf eine kleine Anfrage der Grünen im Bundestag antwortet das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für die Bundesregierung, dass nach wie vor geplant sei, das Heimrecht in Länderrecht übergehen zu lassen. Das Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen nimmt Stellung. kobinet  
16.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Von der Wolfs- und der Giraffensprache Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausschließlich positiv bewertet wird das Seminar "Wie sag ich´s meiner Assistentin / meinem Assistenten?". Dazu eingeladen hatte das Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen. kobinet  
15.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Aufwachen ist angesagt Für Pandelis Chatzievgeniou vom Kasseler Verein zur Förderung der Autonomie Behinderter ist in Sachen Föderalismusreform Aufwachen angesagt. Erst langsam würde die tatsächliche Bedeutung der Gesetzesreform deutlich, nun müssten die Politik und die Verbände mit Volldampf gegen die drohende Verlagerung der Zuständigkeiten angehen. kobinet  
12.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Weg vom medizinischen Modell Auch im Bereich der Prävention im Gesundheitswesen ist ein Paradigmenwechsel weg vom medizinischen, hin zum sozialen Modell von Behinderung überfällig. Das ist eine der zentralen Forderungen einer Tagung zur gesundheitlichen Aufklärung und Prävention, die die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland durchgeführt hat. kobinet  
12.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf nicht vergessen Stefan Göthling von Mensch zuerst tritt dafür ein, dass Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf nicht vergessen werden, wenn es darum geht, Möglichkeiten zum Auszug aus dem "Heim" zu ermöglichen. kobinet  
11.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Happy Birthday Corina Zolle Corina Zolle hat viele Initiativen der Behindertenbewegung angeschoben. Die quirlige Rollstuhlnutzerin aus der Mainzer Gegend wird heute 40. kobinet  
10.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Neues aus der Eingliederungshilfestatistik 2004 Die Sozialhilfestatistik für das Jahr 2004 ist am 26. April vom Statistischen Bundesamt veröffentlicht worden. Eine Auswertung der Eingliederungshilfestatistik zeigt: Im Vergleich zum Vorjahr hat zwar der Anteil der Empfängerinnen und Empfänger außerhalb stationärer Einrichtungen zugenommen, der auf sie entfallende Anteil an den Gesamtausgaben jedoch nicht. kobinet  
09.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Betreutes Wohnen statt Heim Die beiden Landschaftsverbände und die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrt in NRW haben sich darauf geeinigt, dass bis 2009 rund 3.500 mehr behinderte Menschen als bisher in der eigenen Wohnung statt im Heim leben. Durch die bundesweit einmalige Regelung werde ihnen ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht, hieß es heute in Düsseldorf. kobinet  
09.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Zu ihrer Sicherheit - Unfallversichert im Ehrenamt "Zu ihrer Sicherheit - Unfallversicherung im Ehrenamt", unter diesem Titel hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die kostenlose Broschüre neu aufgelegt. Sie informiert Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren, über den Versicherungsschutz während ihres Einsatzes. kobinet  
08.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Reform der Pflegeversicherung noch 2006 Die Bundesregierung hält an ihrer Absicht fest, noch in diesem Jahr einen Gesetzentwurf zur Reform der Pflegeversicherung vorzulegen. kobinet  
07.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Und wieder ein neues Heim Während Unterschriften gegen den Bau neuer Heime gesammelt werden, werden kräftig neue Heime gebaut und eingeweiht, so jetzt auch bei Dresden. kobinet  
05.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Unterschriften für den Baustopp neuer Heime In Würzburg wurde heute eine Unterschriftenaktion für den Baustopp neuer "Heime" von der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland und dem Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen gestartet. (siehe hierzu auch Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org kobinet und ForseA) kobinet  
04.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Selbstbestimmung fordern und fördern Selbstbestimmung und Teilhabe müssen nach Ansicht der sozialdemokratischen Bundestagsabgeordneten Karin Evers-Meyer konsequenter gefordert und gefördert werden. Behinderte Menschen gehören in die Mitte der Gesellschaft, so die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen heute zum Europäischen Protesttag für die Gleichstellung behinderter Menschen. kobinet  
04.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Speck: "Die Unwissenheit der Bevölkerung vergrößert die Behinderung." Ursula Speck erzählt im BIZEPS-INFO Interview wie ihre Umwelt auf die bei ihr diagnostizierte Epilepsie reagiert. kobinet  
04.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Gute Tradition wird in Hamburg fortgesetzt In Hamburg wird auch morgen die gute Tradition von behinderungsübergreifenden Aktionen zum Europäischen Protesttag für die Gleichstellung behinderter Menschen fortgesetzt. kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul sprach mit Gerlef Gleiss von Autonom Leben Hamburg über die geplanten Aktivitäten in der Hansestadt. kobinet  
04.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Für eine Gesellschaft, die behinderte Kinder integriert Um dieser Forderung Nachdruch zu verleihen, führt ein Bündnis von Behindertenorganisationen am 5. Mai eine Aktion in der Goethe-Hauptschule in Mainz durch. kobinet  
03.05.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Linksfraktion schlägt Heim-Enquete vor Die Linksfraktion im Deutschen Bundestag hat einen Antrag zur Einsetzung einer Enquete-Kommission mit dem Titel "Ethik, Recht und Finanzierung des Wohnens mit Assistenz (Heim-Enquete)" in den Deutschen Bundestag eingebracht. kobinet  
30.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org REHACARE 2006 mit Pflegekongress Im Rahmen der im Oktober stattfindenden REHACARE 2006 in Düsseldorf wird ein Kongress häusliche Pflege durchgeführt. Er steht unter dem Motto "Selbstbestimmt zu Hause leben". kobinet  
30.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org In was für einer Gesellschaft wollen wir leben? Dieser Frage geht die Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen (LAG) am 5. Mai mit einer öffentlichen Veranstaltung im Rahmen des Europäischen Aktionstages für die Gleichstellung und gegen die Diskriminierung behinderter Menschen nach. kobinet  
29.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Perspektive für Leben mit behindertem Kind Anlässlich der kirchlichen "Woche für das Leben", die heute eröffnet wurde und bis zum 6. Mai unter dem Motto "Von Anfang an uns anvertraut" stattfindet, tritt die Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung für eine Perspektive für ein Leben mit einem behinderten Kind ein. kobinet  
28.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Leben in der Gemeinde statt in Sondereinrichtungen Im Vorfeld des Europäischen Protesttages für die Gleichstellung behinderter Menschen am 5. Mai fordert der Behindertenverband Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben Deutschland (ISL) eine radikale Umkehr in der Behindertenpolitik. kobinet  
27.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Behinderte kommen ins Antidiskriminierungsgesetz Dass behinderte Menschen nun wirklich auch im zivilrechtlichen Teil des Antidiskriminierungsgesetzes aufgenommen werden, scheint nun klar. Über die genaue Qualität des neuen Gesetzentwurfs herrscht jedoch nach wie vor großes Rätselraten. kobinet  
26.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Beteiligung behinderter Menschen an Ethikdebatte gefordert Eine stärkere Beteiligung behinderter Menschen an der derzeitigen Ethik- und Wertedebatte hat der hessische Landessprecher der Humanistischen Union und Marburger HU-Ortsvorsitzende Franz-Josef Hanke gefordert. kobinet  
26.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org SommerCamp fast ausgebucht Obwohl die Anmeldefrist für das SommerCamp für ein selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen bis Mitte Juni angesetzt war, sind die Plätze für die Veranstaltung des Bildungs- und Forschungsinstituts zum selbstbestimmten Leben Behinderter vom 7. - 11. August 2006 in Duderstadt mittlerweile fast ausgebucht. kobinet  
24.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Bürgerrechtspolitik praktisch umsetzen Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Karin Evers-Meyer, hat sich dafür ausgesprochen, die Debatte um das Antidiskriminierungsgesetz zu versachlichen. Die sozialdemokratische Bundestagsabgeordnete zog in einem WIR-Interview Bilanz ihrer ersten 150 Tage in diesem Amt. kobinet  
23.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Worten müssen mehr Taten folgen Mensch zuerst - das Netzwerk People First Deutschland hat im Rahmen seiner Vorstandssitzung gefordert, dass den schönen Worten für ein Leben behinderter Menschen in der Gemeinde endlich mehr konkrete Taten folgen müssen. Menschen mit Lernschwierigkeiten wollten genau wie alle anderen Menschen auch in der Gemeinde leben. kobinet  
22.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Ansprechpartnerin für Behindertenfragen der Wohnbaugesellschaft Seit kurzem ist Waltraud David Ansprechpartnerin für Behindertenfragen der Gemeinnützigen Siedlungsgesellschaft in Neunkirchen. Ein Modell, von dem die blinde Rollstuhlfahrerin vom Vorstand von Mensch zuerst findet, das auch von anderen Wohnbaugesellschaften umgesetzt werden könnte. kobinet  
21.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org 7.916 zu 12.000 So lautet derzeit das Verhältnis von Betreutem Wohnen und Wohnheimplätzen in Hessen. kobinet  
20.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Versicherung verweigert Auto Auf welch kuriose Ideen Versicherungen kommen können, um Leistungen zu verweigern, zeigt der Fall "Lorenz Paulsen". kobinet  
18.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Vom Umgang mit toten Pferden Eine Weisheit der Dakota-Indianer lautet: "Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab". Lesen Sie, wie mit "toten Pferden" zum Teil im Behindertenbereich umgegangen wird. kobinet  
17.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Nichts geändert?! Auf den "Psalm der KrüppelInnen" von 1989 macht Susanne von Daniels die kobinet-nachrichten aufmerksam. Wer ihn liest wird sich fragen, ob sich denn wirklich nichts geändert hat in der Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen. kobinet  
15.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Broschüre über Sozialhilfe und Grundsicherung neu aufgelegt Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat seine Broschüre zur Sozialhilfe und Grundsicherung neu herausgegeben. kobinet  
13.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Behinderte Sündenböcke Schuld an den desaströsen Kassenlagen der baden-württembergischen Kommunen seien die Eingliederungs- und die Jugendhilfe, schreibt die Heilbronner Stimme / Hohenloher Zeitung. Über die Art und Weise der Berichterstattung ist die Vorsitzende des Forums selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen, Elke Bartz, empört. kobinet  
12.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Erhebliche Mängel in Pflegeheimen Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) hat bei Kontrollen in Rheinland-Pfalz erhebliche Mängel in Pflegeheimen festgestellt. In fast der Hälfte der kontrollierten Heime seien erhebliche Mängel festgestellt worden. kobinet  
11.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Hoffnung für behindertenpolitische Impulse durch Kurt Beck Der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland, Hans-Peter Terno, erhofft sich von der erst einmal kommissarischen Führung der SPD durch Kurt Beck auch wichtige behindertenpolitische Impulse auf Bundesebene. kobinet  
08.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Bundesrat stimmt Steuerentlastung bei Pflegekosten zu Der Bundesrat hat nun der steuerlichen Entlastung von Haushalten pflegebedürftiger Menschen und deren Haushalten zugestimmt, wenn diese ambulante Pflegeleistungen finanzieren müssen. kobinet  
06.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Politische Verantwortung übernehmen Dass behinderte Menschen auch in der Politik Verantwortung übernehmen sollen predigt die Selbstbestimmt Leben Bewegung behinderter Menschen schon lange. Nun hat es auch Ottmar Miles-Paul erwischt, der gestern zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Kasseler Rathausfraktion der Grünen gewählt wurde. kobinet  
03.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org April April Viele kobinet-LeserInnen haben es gemerkt. Die Aprilscherze gingen am Samstag auch an den kobinet-nachrichten nicht vorbei. Die ISL-Aktiven ziehen natürlich nicht ins Behindertenheim ein, Elke Bartz bleibt ForseA-Vorsitzende und wird nicht Behindertenbeauftragte in Baden-Württemberg und der Strip von Hans Kreiter war auch nur ein Scherz. kobinet  
01.04.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Neues Heim für AktivistInnen der Behindertenbewegung Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland hat die Zeichen der Zeit verstanden und weiht heute mit der CarAwoNie ein Heim für AktivistInnen der Behindertenbewegung ein. Statt dem Marsch aus den Institutionen sei nun vielmehr der Run ins Heim angesagt. kobinet  


| zurück zu den aktuellen Nachrichten | zur Startseite |

 

© 2006 ForseA - Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V.