Bundesverband
Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V.
Home | Aktuelles | Termine | INFORUM | Über uns | Tipps
Position: Aktuelles > Artikel

Artikel 4. Quartal 2006

Logo der Kobinet-Nachrichten als Grafiklink zu den Kobinet-NachrichtenHinweis: Die meisten Links zeigen auf  kobinet und öffnen ein neues Fenster. Sobald Sie dieses schließen, sind Sie wieder bei uns. Wir empfehlen die regelmäßige Lektüre der Kobinet-Nachrichten, da unsere Links nur einen kleinen Teil der Nachrichten anzeigen können.


| zurück zu den aktuellen Nachrichten | zur Startseite |
Datum Themen der Artikel externe
Quelle(n)
29.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Proteste gegen Teilnahme Singers bei Maischberger zu spät Gegen die Teilnahme Peter Singers an der Sendung "Menschen bei Maischberger" zu protestieren, hat keinen Sinn mehr. Die Sendung wurde bereits aufgezeichnet. Proteste müssen sich jetzt gegen Ausstrahlung richten. kobinet  
29.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Peter Singer bei Maischberger Der "Ethiker" Peter Singer ist am Dienstag, den 2. Januar in der Sendung "Menschen bei Maischberger" eingeladen, um über das Thema "Wer hat ein Recht auf Leben" zu diskutieren. kobinet  
29.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.orgHäusliche Krankenpflege auch bei betreutem Wohnen Das baden-württembergische Landessozialgericht hat eine Krankenkasse dazu verpflichtet, die Kosten für häusliche Behandlungspflege zu erstatten. Die Krankenkasse wollte die Kosten nicht übernehmen, da die Versicherte angeblich keinen "eigenen Haushalt" führen würde. kobinet  
23.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Zur Strafe ins Heim Das Pflegeheim als Ort des Strafvollzugs? Das fragt Eckhard Rohrmann in einem Beitrag für kobinet und schreibt über ein aktuelles Gerichtsurteil. kobinet  
20.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Hardware stimmt, Software muss nachgebessert werden Die Hardware stimmt, bei der Software muss noch nachgebessert werden. So fasst Pandelis Chatzievgeniou seine Einschätzung zum Bericht der Bundesregierung zu den bisherigen Erfahrungen mit dem Persönlichen Budget zusammen und formuliert dafür einige Forderungen. kobinet  
20.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Kabinett beschloss Bericht zum Persönlichen Budget Das Bundeskabinett hat heute den Bericht der Bundesregierung über die Ausführung der Leistungen des Persönlichen Budgets beschlossen. kobinet  
20.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Zweiter Assistenzstammtisch im Januar Nachdem der erste hannoversche "Assistenzstammtisch" im Dezember nach Aussagen von Klaus Poll gute Resonanz gefunden hat, wird am 17. Januar 2007 ein weiterer stattfinden. kobinet  
20.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Symposiums-Dokumentation jetzt im Internet Eine Dokumentation zum 3. Symposium Pflegebudget und integriertes Pflegebudget hat die Evangelische Fachhochschule Freiburg jetzt auf ihrer Internetseite veröffentlicht. kobinet  
19.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Empfehlungen für eine teilhabeorientierte Pflege Die letzte Woche Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt übergebenen Empfehlungen für eine teilhabeorientierte Pflege sind jetzt ins Internet eingestellt. kobinet  
17.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Initiative gewinnt breite Unterstützung Eine erste Zwischenbilanz der Bundesinitiative Daheim statt Heim gestaltet sich sehr positiv. Innerhalb von zwei Wochen sei es gelungen 125 UnterstützerInnen für die Initiative aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zu gewinnen. kobinet  
17.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Universität Witten-Herdecke als Partner gewonnen Das Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen konnte die Universität Witten-Herdecke als Kooperationspartner für die Kampagne "Ich muss ins Krankenhaus - und nun?" gewinnen. kobinet  
15.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Erfahrung in Behinderteneinrichtung hat mich tief geprägt Die Erfahrung in ihrer Arbeit in einer Behinderteneinrichtung hat Silvia Schmidt tief geprägt. Vor zwei Wochen hat die behindertenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion daher die "Bundesinitiative Daheim statt Heim" mit angeschoben. kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul sprach mit ihr über ihr Engagement und die neue Initiative. kobinet  
15.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org UN-Konvention setzt neue Maßstäbe Für den Deutschen Behindertenrat setzt die am 13. Dezember erfolgte Verabschiedung der "UN-Konvention zur Förderung und zum Schutz der Rechte und Würde von Menschen mit Behinderungen" durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen neue Maßstäbe für die deutsche und internationale Behindertenpolitik. kobinet  
14.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Historische Entscheidung am East River Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat mit der ersten Menschenrechtskonvention im 21. Jahrhundert eine historische Entscheidung für behinderte Menschen getroffen. Der Beschluss am East River in New York wurde heute von Politik und Verbänden mit großer Zustimmung aufgenommen. kobinet  
13.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Behindertenkonvention der Vereinten Nationen verabschiedet Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat heute Abend die UN-Konvention "zur Förderung und zum Schutz der Rechte und Würde von Menschen mit Behinderungen" beschlossen. Für die rund 650 Millionen behinderten Menschen weltweit soll sie eine deutliche Verbesserung im Alltag bringen. kobinet  
13.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Selbstbestimmt Leben in Leipzig Mehr Selbstbestimmung, mehr persönliche Assistenz, weniger Diskriminierung und mehr ambulante Dienstleistungen für behinderte Menschen in Leipzig, das sind die ganz unbescheidenen Ziele des neugegründeten Zentrums für selbstbestimmtes Leben Leipzig. kobinet  
12.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Pflegepapier übergeben Bei der anstehenden Reform der Pflegeversicherung kann sich Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt auf ein Papier stützen, das aus Sicht behinderter Menschen und ihrer Angehörigen erarbeitet wurde. Elke Bartz vom Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen erwartet Verbesserungen gerade für schwerbehinderte Menschen. kobinet  
12.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Empfehlungen für teilhabeorientierte Pflege Karin Evers-Meyer, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, übergibt heute ein Pflegepapier an Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt. Die Empfehlungen enthalten "wichtige Impulse für die anstehende Reform der Pflegeversicherung", so die Behindertenbeauftragte. kobinet  
11.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org abm protestiert gegen Medienpreisverleihung Die "abm - abeitsgemeinschaft behinderung und medien e.v." hat im Nachgang zur Verleihung des Medienpreises unter dem Motto "Im Zentrum der Mensch" durch das Deutsche Hygiene Museum und die DKV Krankenversicherung an einen Journalisten protestiert, der "einseitig zugunsten der Tötung schwer behinderter Säuglinge argumentiert". kobinet  
09.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Nur 13 Prozent wollen stationäre Pflege im Alter Eine stationäre Pflege kommt laut Untersuchungen des neuen Altenpflege-Monitors im Alter nur für 13 Prozent in Frage. kobinet  
09.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Pflegebudgets tragen zu mehr Selbstbestimmung bei Aus Sicht des Behindertenbeauftragten und Sozialstaatssekretärs aus Rheinland-Pfalz, Dr. Richard Auernheimer, tragen persönliche Budgets in der Pflege zu mehr Selbstbestimmung pflegebedürftiger Menschen bei. kobinet  
08.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Unterstützung für Daheim statt Heim wächst Letzte Woche wurde der Startschuss für die neue Kampagne "Daheim statt Heim" in Berlin gegeben. Mittlerweile hat sich bereits ein stattlicher Unterstützerkreis für die Forderungen für eine ambulante statt stationäre Hilfe formiert kobinet  
05.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Assistenzstammtisch in Hannover gegründet Rund 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Hannover und Bremen gründeten gestern in Hannover einen Assistenzstammtisch. kobinet  
04.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Gründung eines Assistenzstammtisches in Hannover Heute um 16.30 Uhr treffen sich im Hannoverschen Freizeitheim Varenwald auf Assistenz angewiesene Behinderte, um einen Stammtisch zu gründen. Dieser soll dem Austausch rund um das Thema Assistenz eine Plattform bieten. kobinet  
03.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Neue Weihnachtsgeschichte auf ForseA-Internetseite Es ist bereits die achte "etwas andere Weihnachnachtsgeschichte", die Elke Bartz, Vorsitzende des Forums selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen (ForseA e.V.) geschrieben hat. Pünktlich zum 1. Advent ist sie nun neben den sieben vorherigen auf der Internetseite von ForseA veröffentlicht. kobinet  
02.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Daheim statt Heim ist online Die Bundesinitiative Daheim statt Heim ist jetzt im Netz und hat in ihrem neuen Angebot auch die Möglichkeit der Online-Unterstützung des Aufrufes eingebaut. kobinet  
01.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org 900.000 Menschen in deutschen Heimen eingesperrt und entrechtet "Ich engagiere mich in dieser Initiative, weil 900.000 Menschen in deutschen Heimen eingesperrt und entrechtet sind. Sie können nicht selbst entscheiden, wer sie anziehen und wer sie unterstützen soll." Diese und andere Motive für ein Engagement für ein Leben Daheim statt im Heim wurden heute beim Start der Bundesinitiative Daheim statt Heim in Berlin geäußert. kobinet  
01.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Gesellschaftliche Teilhabe voranbringen Trotz wichtiger behindertenpolitischer Erfolge in diesem Jahr bleibt nach Ansicht des christdemokratischen Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe noch viel zu tun, um die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen weiter voranzubringen. kobinet  
01.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Der Aufschlag wurde gemacht Mit der heutigen Pressekonferenz der Bundesinitiative Daheim statt Heim wurde der Aufschlag zu einem geschäftigen Wochenende in der Behindertenpolitik gemacht, das ganz im Zeichen des internationalen Tages der behinderten Menschen steht. In seinem Kommentar macht sich kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul dazu Gedanken. kobinet  
01.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Aufruf für ein Leben Daheim statt im Heim gestartet Bei der Pressekonferenz zur Vorstellung der Bundesinitiative Daheim statt Heim wurde heute ein Aufruf für ein Leben behinderter und älterer Menschen Daheim statt im Heim vorgestellt. kobinet  
01.12.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Bundesinitiative Daheim statt im Heim stellt sich vor Die neue "Bundesinitiative Daheim statt im Heim" wird heute im Haus der Bundespressekonferenz im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. kobinet  
28.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Persönliches Budget ist große Chance Für die Sozialministerin von Sachsen-Anhalt, Dr. Gelinde Kuppe, ist das persönliche Budget eine große Chance für ein selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen. kobinet  
27.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Gute Chancen für Einzug in Bremische Bürgerschaft Wenn am 13. Mai nächsten Jahres die einzige Landtagswahl im Jahr 2007 in Deutschland in Bremen stattfindet, wird Horst Frehe dem Ergebnis besonders entgegenfiebern. Der Behindertenrechtler wurde am Samstag auf den aussichtsreichen Listenplatz 12 der Bremer Grünen für die Wahl der Bremischen Bürgerschaft gewählt. kobinet  
27.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Neues Assistenzforum im Internet Das Bad Kreuznacher Zentrum für selbstbestimmtes Leben hat ein Forum zum Thema Persönliche Assistenz auf seiner Internetseite eingerichtet. kobinet  
25.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Kein neues Altenpflegeheim in Grimma Als ein positives Signal bezeichnet Jens Merkel, Vorsitzender des Muldentaler Assistenzvereines, die Entscheidung des Grimmaer Bürgermeisters Matthias Berger, ein geplantes Altenpflege"heim" in der Stadt abzulehnen. kobinet  
25.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Daheim statt Heim - Initiative startet mit Pressekonferenz Die sozialdemokratische Bundestagsabgeordnete Silvia Schmidt hat als Behindertenbeauftragte ihrer Fraktion zu einer Pressekonferenz am 1. Dezember in Berlin eingeladen, mit der über die Gründung einer Bundesinitiative für die Rechte behinderter und pflegebedürftiger Menschen informiert wird. kobinet  
21.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Bremer Visionenkongress abgeschlossen Nach dem zweitägigen Visionenkongress der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) kehrten heute die 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Absicht zum Handeln in ihre Heimatorte zurück. kobinet  
21.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Blick über die Grenzen hinaus Ein Blick über die Grenzen hinaus und auf die Strategien, die zu Veränderungen in der Behindertenpolitik beigetragen haben, wird heute am zweiten Tag des Visionenkongresses in Bremen gewagt. Dr. Adolf Ratzka aus Schweden berichtet vom Assistenzgesetz in Schweden, an dem er entscheidend mitgewirkt hat. kobinet  
20.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Leben in der Gemeinde verwirklichen Ein "harter Stopp" der klassischen Behindertenhilfe des 20. Jahrhunderts ist für Uwe Frevert und Andreas Vega unvermeidbar. Dies stellten die beiden Rollstuhlnutzer heute in Bremen beim Visionenkongress in ihren Thesen für die Arbeitsgruppe zum Leben behinderter Menschen in der Gemeinde klar. kobinet  
20.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Der Alterspräsident hat gesprochen Der Richter am Sozialgericht Bremen und langjährige Streiter der Behindertenbewegung, Horst Frehe, hat sich heute beim Visionenkongress in Bremen als Alterpräsident der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) präsentiert und den Prozess aus der Sicht 2020 geschildert, wie es die ISL geschafft hat, zum größten Behindertenverband Deutschlands zu werden. kobinet  
20.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Teilhabepläne brachten die Veränderung Die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Karin Evers-Meyer, ließ sich heute auf ein Gedankenspiel beim Visionenkongress in Bremen ein. Sie schilderte die Entwicklung der Behindertenpolitik aus der Perspektive des Jahres 2020 und zeichnete dabei eine Vision, von der viele behinderte Menschen träumen. Teilhabepläne brachten dabei eine entscheidende Veränderung. kobinet  
20.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Persönliche Assistenz statt klassische Fürsorge Uwe Frevert trat im Vorfeld des Kongresses "Visionen 2020 - Behinderte Menschen setzen Meilensteine für die Behindertenpolitik" dafür ein, dass die persönliche Assistenz konsequent gefördert wird. In einem Gespräch mit der Deutschen Presseagentur hat er seine Forderungen erläutert. kobinet  
20.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Visionen 2020 "Visionen 2020 - Behinderte Menschen setzen Meilensteine für die Behindertenpolitik", so lautet der Titel eines Kongresses, den die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) heute und morgen in der Bremischen Bürgerschaft durchführt. kobinet  
19.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Visionen der Behindertenbeauftragten Knapp ein Jahr nach ihrer Benennung wird die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Karin Evers-Meyer, am Montag in Bremen ihre Visionen für eine Behindertenpolitik erläutern. kobinet  
17.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Seminardokumentation über persönliches Budget Vom 6. bis 8. September fand in Mainz ein Seminar zum Thema "Trägerübergreifendes Persönliches Budget" statt. Veranstalter war die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, die jetzt eine Dokumentation veröffentlichte. kobinet  
16.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Bayern senkt Förderung von Altenheimen Die bayerische Landesregierung will die Förderung von Altenheimen auf ein Minimum senken. kobinet  
15.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Kopfpauschalenmodell bei Pflege ungeeignet Pflege braucht mehr und nicht weniger Solidarität. Das betonte heute in Berlin die Volkssolidarität mit einer Erklärung ihres Bundesgeschäftsführers Dr. Bernd Niederland. kobinet  
15.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Neuer Beirat zur Überprüfung des Pflegebedürftigkeitsbegriffs Ein neuer Beirat zur Überprüfung des Pflegebedürftigkeitsbegriffs hat seine Arbeit aufgenommen. kobinet  
14.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Persönliche Assistenz in Europa voran bringen Beim internationalen Treffen von ENIL, dem European Network on Independent Living, in Valencia gab es die einheitliche Forderung Persönliche Assistenz in den europäischen Ländern voran zu bringen. kobinet  
13.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Mit Windel für Bewusstseinswandel Claus Fussek aus München warb gestern u.a. mit einer Windel als Anschauungsmaterial in der ARD-Sendung Sabine Christiansen dafür, dass die Probleme in der Pflege endlich in den Mittelpunkt der gesellschaftlichen Diskussion gerückt werden. Bei den Mißständen in der Pflege handle es sich laut Fussek um die "größte Humankatastrophe seit dem zweiten Weltkrieg". kobinet  
11.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Privatisierung der Pflege? Union will Privatisierung der Pflege - Zusatzversicherung mit Kopfpauschale soll sechs Euro im Monat kosten - das berichtet heute die Berliner Zeitung unter Berufung auf ein Positionspapier der von christlichen Parteien regierten Bundesländer. kobinet  
07.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Sozialämter streichen widerrechtlich Eingliederungshilfe Immer mehr behinderte Bezieher von Arbeitslosengeld II erhalten in den letzten Monaten keine Eingliederungshilfe (SGB XII/Sozialhilfe) mehr von ihrem Sozialhilfeträger. Die Behindertenbeauftragte der sozialdemokratischen Bundestagsfraktion, Silvia Schmidt, hält diese Verwaltungspraxis der Sozialämter für nicht hinnehmbar. kobinet  
05.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Neue Erfahrungsberichte für Krankenhauskampagne Über Langeweile kann Gerhard Bartz, Webmaster des Forums selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen (ForseA e.V.), nie klagen. Doch nun "trudeln" zusätzlich zur ständigen Aktualisierung der ForseA- Internetseiten, immer mehr Berichte von behinderten Menschen mit Krankenhauserfahrungen ein. kobinet  
05.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Vollzeitpflegefälle solidarisiert euch Nicht nur, dass in Bonn ein neues "Heim" für behinderte Menschen mit hohem Assistenzbedarf gebaut werden soll. Auch beim Fahrdienst sowie der Ausbildung, Beratung und Begleitung Behinderter und einigen weiteren Bereichen will die Stadt Bonn bis 2010 etliche Millionen Euro sparen. kobinet  
05.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Assistenzstammtisch gründet sich in Hannover Anfang Dezember treffen sich erstmals behinderte Menschen mit Assistenzbedarf zu einem Stammtisch, der dann regelmäßig stattfinden soll. kobinet  
03.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Steuereinnahmen steigen - Behindertenhilfe absenken Obwohl seine Steuereinnahmen im laufenden Jahr gestiegen sind, will der baden-württembergische Main-Tauber-Kreis die Hilfen für behinderte Menschen senken. kobinet  
03.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.orgFünf Milliarden Steuergeschenk für Unternehmen Während behinderte Menschen mit Sorge auf die Auswirkungen der nächsten Stufe der Gesundheitsreform blicken und immer noch vergebens auf Verbesserungen bei der Pflegeversicherung hoffen, haben sich die Finanzexperten von Union und SPD gestern auf eine Senkung der Unternehmenssteuern von ca. fünf Milliarden Euro geeinigt kobinet  
01.11.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Tagungsdokumentation zum SGB IX-Tag im Internet Schon Tradition hat der SGB IX-Tag der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg. In diesem Jahr wurde er in Stuttgart gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation durchgeführt. kobinet  
28.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Kein neues Heim für Bonn In Bonn soll kein neues "Heim" gebaut werden, fordert das Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen, weder für "fitte" junge Behinderte, noch für Wachkomapatienten. kobinet  
23.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Führhund muss nach Unfall ins Tierheim Nachdem ein blinder 55-Jähriger in Würzburg, der mit seinem Blindenführhund unterwegs war, von einem Lastwagen überfahren und getötet wurde, gibt es nun Streit mit der DAK über den Verbleib des Führhundes. Die Krankenkasse verweigerte dem Ausbilder sich vorübergehend um den Führhund zu kümmern und schickte das Tier ins Tierheim. kobinet  
22.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Krankenhauskampagne hat offiziell begonnen Die vom Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen veranstaltete Kampagne "Ich muss ins Krankenhaus - und nun?" hat jetzt mit einer Podiumsdiskussion auf der Rehacare offiziell begonnen. kobinet  
19.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Spektrum der Rehabilitation nutzen Erstmals im Rahmen der Rehacare-Messe findet ein zweitägiger Pflegekongress statt, der heute im "Congress Center Düsseldorf" eröffnet wurde. Er steht unter dem Motto "Pflege zu Hause - was tun? Das Spektrum der Rehabilitation nutzen!". kobinet  
18.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Angemessene Pflege in Deutschland legal nicht zu bezahlen? Auf die Ansicht der Vorsitzenden der 15. großen Strafkammer am Landgericht Darmstadt, Dietlinde King, angemessene Pflege sei in Deutschland legal nicht bezahlbar, reagierte die Frankfurter Behindertenarbeitsgemeinschaft (FBAG) mit scharfer Kritik. kobinet  
17.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Noch kein Vorschlag zur Pflegeversicherung Letzte Woche hätte es eigentlich schon verabschiedet werden sollen, doch die Materie war zu komplex. Die Rede ist von einem Positionspapier zur Reform der Pflegeversicherung, das schon seit einigen Monaten vom Büro der Behindertenbeauftragten koordiniert mit den Verbänden entwickelt und diskutiert wird. kobinet  
16.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.orgRückbau der Teilhabe Behinderter mitdenken Auf einen "Masterplan zur Sicherung der finanziellen Handlungsfähigkeit der Bundesstadt Bonn" wurde die Vorsitzende des Forums selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen, Elke Bartz, aufmerksam, nach dem behinderten Bonnern angekündigt wurde, sich auf den Umzug in das geplante Behinderten'heim' einstellen zu sollen. kobinet  
16.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Diskussion um Pflegemissstände versachlichen Eine "Versachlichung der Diskussion" um Missstände in Pflegeheimen fordert der Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe. "Bedauerliche Einzelfälle in Massen", meint das Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen. kobinet  
14.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Es reicht! Während der Landeswohlfahrtsverband Hessen keine Fördergelder für den Neubau eines neues "Heimes" in Frankfurt zuschießt, soll im nordrhein-westfälischen Bonn ein weiteres Getto für behinderte Menschen gebaut werden. kobinet  
13.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Geld für neues Heim in Frankfurt gestrichen Der von der Behindertenbewegung heftig kritisierte Bau eines neuen Heimes in Frankfurt am Main kommt doch noch einmal ins Wanken. Obwohl mittlerweile ein Grundstück zur Verfügung steht, hat der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) die Zuschüsse für den Heimbau gestrichen. kobinet  
11.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Position zur Reform der Pflegeversicherung Um eine Position zur Reform der Pflegeversicherung wird seit gestern unter Federführung des Büros der Behindertenbeauftragten der Bundesregierung in Berlin gerungen. Heute Abend soll das Positionspapier, an dem seit Monaten gearbeitet wird, fertig sein. kobinet  
11.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Wenn Behinderung Mauern baut So lautet der Titel eines Gottesdienstes, der vor kurzem in Erbach abgehalten wurde. kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul hat dies zu einem Kommentar veranlasst, in dem er danach fragt, was ist, wenn Kirchen Mauern für Behinderte bauen und ob es an der Zeit ist, dass diese abgerissen werden. kobinet  
10.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Gesetzliche Sozialversicherung erzielt 8,5 Milliarden Euro Überschuss Die gesetzliche Sozialversicherung hat nach den vorläufigen Ergebnissen der Kassenstatistik im ersten Halbjahr 2006 einen Finanzierungsüberschuss von 8,5 Milliarden Euro erzielt. Das teilte heute das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. kobinet  
07.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Muldentaler Assistenzverein gegründet Heute wurde im sächsischen Grimma der Muldentaler Assistenzverein - kurz MAV e.V. - gegründet, wie die Mitinitiatoren Jens Merkel und Uwe Schirrmeister berichten.In diesen Minuten wurde die Gründungsversammlung beendet. kobinet  
06.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org 450.000 Menschen in Einrichtungen 2004 erhielten einem Bericht von Prof. Dr. Eckhard Rohrmann von der Phillips-Universität Marburg insgesamt 643.000 Personen Eingliederungshilfe für behinderte Menschen. Von denen lebten knapp 450.000, also 70 Prozent in stationären Einrichtungen, nur knapp 200.000 lebten außerhalb. kobinet  
05.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Neue Ideen für altersgerechtes Wohnen Ein Symposium der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) beschäftigte sich heute in Berlin mit den Herausforderungen des demografischen Wandels für den Wohnungsmarkt. Die Förderbank könne helfen, neue Ideen umzusetzen, meint Vorstandssprecherin Matthäus-Maier. kobinet  
02.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Öffentlichkeitsarbeit für Elternassistenz Um das Recht auf Elternassistenz durchzusetzen und Ungerechtigkeiten gegenüber behinderten Eltern abzubauen, bedarf es einer intensiveren Öffentlichkeitsarbeit über die Situation behinderter Eltern. Das ist ein Ergebnis der Tagung behinderter Eltern, die heute in Uder zu Ende geht. kobinet  
01.10.06 Der nachfolgende Link öffnet ein neues Fenster zu  http://www.kobinet-nachrichten.org Einweihung der Kontaktstelle Persönliche Assistenz Mit einer kleinen Eröffnungsfeier wird am 27. Oktober die "Kontaktstelle Persönliche Assistenz" in Dortmund eingeweiht. Damit will "Mobile - Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V." eine Lücke im Beratungsangebot schließen kobinet  


| zurück zu den aktuellen Nachrichten | zur Startseite |

 

© 2006 ForseA - Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V.